Beiträge

Filter
  • Haus- und Straßensammlung vom 24. Mai bis 2. Juni 2019

    Zum Thema SehnSUCHT nach Leben                    
    Suchtbelastete Familien stärken

    In Deutschland wächst jedes sechste Kind in einer suchtbelasteten Familie auf, der überwiegende Teil von Ihnen mit mindestens einem alkoholkranken oder drogenabhängigen Elternteil. In Sachsen sind ca. 130.000 bis 140.000 Kinder betroffen. Diese Kinder sind einer ungleich höheren Gefahr ausgesetzt, selbst einmal süchtig zu werden. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie Kindern aus suchtbelasteten Familien Angebote, die einen Weg aus der Hilflosigkeit zeigen. Die Kinder erlernen Strategien für ihren Alltag, der so oft mit Problemen und Sorgen belastet ist. Bei den Hilfsangeboten in diesem Bereich hat die Diakonie Sachsen mit ihren vielfältigen Einrichtungen und Beratungsstellen immer beide Seiten im Blick: Kinder und Eltern.
    Auch den betroffenen suchtkranken Eltern wird die Unterstützung angeboten, die sie benötigen, damit ein gutes Zusammenleben gelingt.

    Vom 24. Mai bis 2. Juni 2019 sind engagierte Sammlerinnen und Sammler in unserem Kirchspiel unterwegs und es stehen Spendenbüchsen in den Kirchgemeinden. Nähere Informationen zur Straßensammlung, den vielfältigen Angeboten für suchtbelastende Familien und zur Möglichkeit der online-Spende finden Sie auf der Internetseite der Diakonie Sachsen: www.diakonie-sachsen.de/strassensammlung. 

  • Die Diakonie informiert zum Urlaubszuschuss

    In diesem Jahr unterstützt der Freistaat Sachsen wieder Familien und Alleinerziehende mit geringem Einkommen bei der Urlaubsfinanzierung. Der Zuschuss ist gegenüber den Vorjahren erhöht worden, auch die Einkommensgrenzen haben sich geändert. Gefördert werden ERholungsaufenthalte ab 7 Tage Dauer in Familienferienstätten sowie in für Familien geeigneten Familienunterkünften in Deutschland.
    Nähere Auskünfte zu den Fördervoraussetzungen und EInkommensgrenzen sowie die erforderlichen Anträge erhalten Sie bei der Diakonie Riesa-Großenhain gGmbH in der Begegnungs- und Beratungsstelle in Riesa, Hohe Str. 9 (1. Etage rechts) jeweils Dienstag 14:00 bis 18:00 Uhr und Donnerstag 8:00 - 12:00 Uhr (Tel. 03525/734319).
    Anträge für den Sommerurlaub können bis zum 25.06.2019 gestellt werden.