Kirche Lorenzkirch – Instandsetzung Dach

Kirche dachdeckungVon Mai bis August 2018 erfolgte die Teilneudeckung des Kirchendaches der Kirche Lorenzkirch.

Mit Mitteln des „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raumes“ (EPLR) wurden Kirchenschiff und Apsis neu eingedeckt , ein Riss in der Ostchorwand geklammert sowie der abstürzende Sims der Apsis in einen Ringanker eingebunden und erhalten. Mit der Neudeckung der Apsis wurden das kunstgeschichtlich kostbare romanische Fresko des Christus Pantokrator, welches im Jahr 2017 restauriert werden konnte, nun auch von oben dauerhaft gesichert. Der Dachstuhl der Apsis musste neu gestellt werden.

Da es unter den Dächern von Kirchenschiff, Chor und Kirchturm mit Steinmarder, Hausrotschwanz, Schleiereule sowie Langohrfledermaus einige schützenswerte Tierarten gibt, erfolgte die DachsanierungLEADER PROGRAMM LOGO unter artenschutzrechtlichen Auflagen. Fledermaus-bretter und Hangplätze, Einschlupföffnungen an den neu entstandenen Gauben auf der Südseite des Daches sowie verdunkelte Dachfenster berücksichtigen die Bedürfnisse der Fledermausart und halten sie im Quartier.
Unser herzlicher Dank gilt allen Förderern – ob kommunal, privat oder landeskirchlich.

Die Baumaßnahme wurde gefördert vom LEADER-Programm des Freistaates Sachsen.